Review – Zieloptik ZEISS „Victory HT 2.5 – 10×50“ (Zielfernrohr)

Frankonia Jagdshop - Zieloptiken, Zielfernrohre, Ferngläser

Carl Zeiss und sein Unternehmen

Carl Zeiss wurde am 11. September 1816 in Weimar geboren. 1846 erhielt er nach einer umfangreichen fachlichen Eignungsprüfung die Bewilligung zur Niederlassung in Jena und gründete dort noch im selben Jahr das nach ihm selbst benannte Unternehmen ZEISS. Das Unternehmen war von Beginn an spezialisiert auf den Bau von Mikroskopen.

Gemeinsam mit seinem ersten – und wie sich später herausstellte auch wichtigsten – Mitarbeiter August Löber, vermochte es Carl Zeiss, den Mikroskopbau im Verlauf der ersten Jahre nach der Unternehmensgründung auf eine wissenschaftliche Grundlage zu stellen. Das Jahr 1866 markierte das bis dahin erfolgreichste Jahr der Firmengeschichte mit 192 fertig gestellten Mikroskopen. Es folgten wissenschaftliche und wirtschaftliche Erfolge bei den durch Ernst Abbe entwickelten Immersionsobjektiven (Reduzierung der Reflexion und Verbesserung der Auflösung) sowie die Ausweitung der Zusammenarbeit mit namhaften Instituten weltweit.

1883 wurde die Verwendung von herkömmlichem Glas für Objektive auf Schott-Glas (optisches Glas) umgestellt, welches von Otto Schott entwickelt wurde. Diese Neuerung war ein Meilenstein für wissenschaftsbasierte Optiken und verschaffte Zeiss eine zentrale Positionierung auf dem Weltmarkt.

Carl Zeiss verstarb am 3. Dezember 1888 in Jena und wurde dort auf dem Johannisfriedhof beigesetzt. Ernst Abbe gründete 1889 die Carl Zeiss Stiftung, um sein Gedenken aufrecht zu erhalten.

Das ZEISS „Victory HT 2.5 – 10×50“

Das ZEISS Victory HT (High Transmission) wird gerne als der Allrounder in der jagdlichen Praxis beschrieben. Egal ob Dämmerung, Ansitz oder in Bewegung – das Victory HT soll aufgrund seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten sowie exzellenter Technik und Verarbeitung eine ideale Zieloptik sein.

Wir wollten durch einen Praxistest herausfinden, ob diese Aussagen der Wahrheit entsprechen.

Aufmachung und Lieferumfang

Starten wir mit der Lieferung und wie das ZEISS Victory HT bei Euch ankommt. Die Zieloptik wird in einem weißen Karton geliefert, wobei sich Layout und Gestaltung auf das Notwendigste beschränken: schlicht und dennoch ansprechend. Auf der Innenseite erwartet Euch (natürlich abgesehen von der Zieloptik selbst) ein Blickfang in Form eines Wildfotos.

Im Lieferumfang enthalten sind

  • Zieloptik ZEISS Victory HT 2.5 – 10×50
  • Schutzkappen für Optiken
  • Elevationsdeckel für Höhen- und Seitenabsehverstellung
  • Batterie für Aktivierung des Leuchtpunktes (Typ CR 2032)
  • Putztuch für Linsenoptik
  • Kunststoffschiene zur Versiegelung der Zieloptikunterseite
  • Bedienungsanleitung
  • Garantiekarte
  • Qualitätszertifikat

In der Verpackung sind alle Teile an ihrem festen Platz und sorgfältig verstaut. Es rutscht nichts lose im Karton herum, die Halterungen sind robust. Auch der Rüttel-Test bringt hier keine Veränderung – alle Teile bleiben dort, wo sie sein sollen.

produkttest zeiss ht zielfernrohr 02
produkttest zeiss ht zielfernrohr 02

Absehen

Beim Kauf eines ZEISS Zielfernrohrs kann das Absehen frei gewählt werden. Das von uns getestete Absehen war ein Absehen 60 (beleuchtet). Bei den Modellen der HT-Serie liegt das Absehen in der zweiten Bildebene (der Okularbildebene, dem Auge zugewandten Linse). Dies bedeutet, dass sich die Größe des Absehens bei einer Änderung der Vergrößerung nicht mit verändert. Die Größe bleibt also immer gleich, womit ausgeschlossen wird, dass Zielobjekte oder das Sehfeld generell durch ein zu großes Absehen überdeckt werden.

Solltet Ihr Euch nach dem Kauf eines ZEISS Zielfernrohrs einmal für ein anderes Absehen entscheiden, so könnt Ihr die Zieloptik nachträglich umrüsten lassen. Dafür müsst Ihr Eure Optik beim ZEISS Kundenservice einsenden.

Absehenschnellverstellung ASV und ASV+

Im direkten Anschluss an das Absehen möchten wir Euch noch über die optionale Absehenschnellverstellung ASV bzw. ASV+ informieren. Hierbei handelt es sich um einen Verstellknopf auf der Oberseite der Zieloptik (Höhenverstellung), auf dem eine Entfernungsskala angebracht ist. Bei unserer Testoptik war diese Absehenschnellverstellung nicht integriert, sie kann jedoch nachgerüstet werden.

Ihr solltet Euch schon im Vorfeld überlegen, ob Ihr die ASV / ASV+ bereits bei der Bestellung eines Zielfernrohrs mit integrieren lasst. Nach den uns vorliegenden Informationen ist dies günstiger als eine spätere Nachrüstung. Ihr erspart Euch so auch den späteren zeitlichen Aufwand und einen möglichen Verzicht auf Eure Zieloptik.

Was bewirkt nun eine Absehenschnellverstellung? Bei der ASV handelt es sich um eine Weitschussfunktionalität auf eine Distanz von bis zu 600m. Im Grunde genommen bewirkt sie eine Kompensation der ballistischen Kurve eines Geschosses. Hierfür sind selbstredend Informationen zum ballistischen Verhalten Eurer verwendeten Patronen notwendig – diese könnt Ihr entweder über den Munitionshersteller erhalten, über den ZEISS Online-Ballistik-Rechner oder durch eigene Schüsse selbst ermitteln.

Während ohne ASV eine Distanz bzw. Treffpunktlage per Klick justiert werden muss, ist die ASV von ZEISS bedienerfreundlicher: die auf dem Verstellknopf angegebene Entfernungsskala stellt Ihr auf die gewünschte Distanz ein und danach kann ein Ziel direkt angesprochen werden. Um das ASV in der beschriebenen Form zu nutzen, ist eine einmalige Kalibrierung desselben notwendig. Dafür stehen mehrere austauschbare Metallringe zur Verfügung, die Euch eine vielseitige Abstufung entsprechend des verwendeten Geschosses vornehmen lassen.

Leuchtpunkt

Die HT-Serie ist mit einem äußerst feinen roten Leuchtpunkt ausgestattet. Dieser ist sogar so fein, dass er nur geringfügig größer erscheint als die schmalen Linien des Fadenkreuzes des Absehens. Auch hier vollbringt es ZEISS, dass diese optische Zielunterstützung das Zielobjekt nur minimal verdeckt.

Insgesamt misst der Zielpunkt 3,3mm Zielabdeckung auf 100m. Somit erhaltet Ihr auch auf größere Entfernungen eine außerordentliche Präzision, da Ihr immer beste Sicht auf Eure Zielobjekte habt.

Der Leuchtpunkt leuchtet zudem sehr hell und ist daher auch tagsüber immer gut sichtbar. Bei unserem Test bei Sonnenschein bleibt der Zielpunkt auf vollständig und sehr hell ausgeleuchteten Flächen immer bestens  erkennbar.

Helligkeit und Kontrast

Bereits bei früheren Ferngläsern und Optiken hat ZEISS bewiesen, dass Helligkeit und Kontrast eine der Stärken der Firma sind. ZEISS gilt seit jeher als Hersteller heller und kontrastreicher Gläser.

Das Zeiss HT setzt das Erbe von Otto Schott fort und liefert mit einer Transmission von 95% einen sensationellen Wert. Dabei wirken einerseits die verwendeten Schott HT Gläser und anderseits die ZEISS T* Mehrschichtvergütung (Coating) zusammen, wobei letztere auch noch bei schwachem Restlicht dafür sorgt, dass Ihr ein äußerst kontrastreiches Bild zu sehen bekommt.

Wir haben die Zieloptik sowohl unter freiem Himmel als auch unter Blätterdach und bei schwachem Licht während der Dämmerung eingesetzt. In all diesen Situationen hat das ZEISS Victory HT das versprochene äußerst scharfe und klare Bild sowie grundsätzlich hervorragende Sichtergebnisse geliefert. Die erzeugten Bilder sind scharf und selbst mehrere Minuten nach Einbruch der Dämmerung werden Farben noch erkannt. Bei Tageslicht werden sowohl Zonen mit Licht als auch Zonen mit Schatten kontrastreich wiedergegeben. Selbst kleinste Objekte werden mit allen farblichen Facetten hervorragend dargestellt, die Helligkeit und Farbintensität lassen keine Wünsche offen.

Frankonia Jagdshop - Zieloptiken, Zielfernrohre, Ferngläser

Besonders viel Spaß macht der Helligkeitsvergleich bei Sonnenlicht. Dann könnt Ihr Euch selbst ein Bild davon machen, wie intensiv Objekte unter unterschiedlichen Licht- und Schatteneinflüssen ausgeleuchtet werden. Beispielhaft sei hier z.B. Moos genannt, dessen unterschiedlichen Farben exzellent dargestellt werden. Auch der Wechsel von hellen in dunkle Bereiche hebt die Stärken dieses Glases deutlich hervor.

produkttest zeiss ht zielfernrohr 03
produkttest zeiss ht zielfernrohr 03

Pflege und Wartung

Dank der LotuTec-Beschichtung bedarf es bei unserer Testzieloptik keiner besonderen Pflege. Diese Beschichtung wirkt wie der bekannte Abperleffekt und wird durch äußerst glatte Oberflächen auf den Linsen erzielt, die es Schmutz und Wasser erschweren, auf der Fläche hängen zu bleiben. Verunreinigungen können so einfach abgewischt, weggepustet oder abgepinselt werden.

Auch eine Nutzung im Regen stellt kein Problem dar, denn etwaige Tropfen auf dem Objektiv perlen einfach ab. Dies haben wir in einem Selbsttest nachvollzogen, indem wir das Objektiv mit einer Sprühflasche eingesprüht haben – das Resultat ist wie oben beschrieben. Das Wasser perlt großflächig ab und es bleibt ein einwandfreies Sichtfeld.

Das im Lieferumfang inbegriffene Reinigungstuch kann zum Trockenreiben des Objektes eingesetzt werden, eignet sich jedoch besonders für Fingerabdrücke. Das Tuch kann gewaschen werden und ist somit unbegrenzt einsetzbar.

Eine regelmäßige Wartung ist nicht erforderlich.

Sonstiges

Wie bereits an dem oben genannten Abperltest erkennbar, ist das ZEISS Victory HT Zielfernrohr wasserdicht und druckgeprüft (ISO 9022-80). Zudem lassen sich diverse Vorsatzgeräte mit diesem Zielfernrohr kombinieren und einsetzen.

Fazit

Das ZEISS HT hat uns in unserem Praxistest überzeugt. Die Zieloptik erfüllt vollends die Erwartungen und beweist eindrücklich, warum ZEISS-Optiken oft als „Allrounder“ bezeichnet werden. Insbesondere bei Helligkeit und Kontrast hält das Victory HT genau das, was es verspricht und punktet hier besonders. Wir sind beeindruckt von den klaren und kraftvollen Bildern, die diese Zieloptik liefert – auch bei Dämmerung.

Auch der äußerst feine und helle Leuchtpunkt ist an dieser Stelle erneut zu erwähnen. Schön hell und immer sichtbar unterstützt er das Ansprechen unterschiedlicher Objekte und verdeckt dabei nur einen minimalen Teil des Ziels.

Wer von Euch also auf der Suche nach einer Zieloptik mit breitem Einsatzfeld und intensiven klaren Bildern ist, der sollte sich das ZEISS Victory HT unbedingt einmal näher ansehen. Auch das ASV / ASV+ wäre sicherlich eine Überlegung für diejenigen von Euch wert, die eine erleichterte Bedienung bei Entfernungsanpassungen bevorzugen oder auf größere Distanzen schießen möchten.

Frankonia Jagdshop - Zieloptiken, Zielfernrohre, Ferngläser

War dieser Praxistest hilfreich für Euch? Habt Ihr schon Erfahrungen mit ZEISS-Optiken oder Zielfernoptiken anderer Hersteller gemacht? Lasst uns Eure Meinung oder Eure Praxistests in den Kommtaren da.

Die besten Angebote für Zielfernrohre im Netz

Hat Dir der Artikel gefallen? Teile ihn!

Schreibe einen Kommentar